Wissenswertes


ARTHROSE

Definition:

Arthrose ist ein über das durch die normale Alterung bedingte Maß hinausgehender Gelenkverschleiß. Meist durch übermäßige Belastung (z.B. Übergewicht), Fehlstellung der Gelenke (angeboren oder durch Verletzung) oder Knochenerkrankungen (z.B. Osteoporose) bedingt.

Symptome:Arthrose

  • Ruheschmerz
  • Verspannte, verkürzte Muskeln
  • geschwollene Gelenke
  • Flüssigkeitsansammlung im Gelenk (sogenannter Gelenkerguss)
  • Treppensteigen fällt schwer, insbesondere das Hinabsteigen
  • anhaltende Bewegung (längeres Stehen und Gehen) verursacht Schmerzen
  • eingeschränkte Beweglichkeit der Gelenke
  • zunehmende Deformierung der Gelenke
  • zu Beginn einer Bewegung kommt es zu sogenanntem Anlaufschmerz, der sich bei beginnender Arthrose und noch vorhandenem Gelenkknorpel in Bewegung mindert.

Operative Möglichkeiten:

  • Kniearthroskopie  (mit Säuberung und Glättung des noch vorhandenen Knorpels)
  • Gelenkersatz ( Hüft-TEP / Knie-TEP)

Behandlungsmöglichkeiten und Ziele der Physiotherapie:

  • Mobilitätsverbesserung (Manuelle Therapie, Wärme-/Kältetherapie,usw.)
  • Kraftsteigerung (gezieltes Muskelaufbautraining an unseren medizinischen Trainingsgeräten mit einem auf Sie individuell abgestimmten Trainingsplan)
  • Ausdauertraining (z.B. aktive Mobilisationsgymnastik, Training auf dem Fahrradergometer)
  • Gehtraining für ein physiologisches Gangbild z.B. nach Knie-/ Hüft-OP
  • Koordinationstraining